Literarischer Sommer vor unserer Villa

Die Schriftsteller Thomas Hoeps aus Krefeld und Jac Toes aus den Niederlanden spielten sich bei ihrer Lesung die Bälle zu.
Vor der Lesung: Schulleiter Andreas Päßler, Jac Toes, Thomas Hoeps und die Leiterin der Bibliothek im Brauhaus Schiefbahn, Katrin Hufschmidt, Veranstalterin.
Als es dunkler wurde, stieg auch die Spannung des Vortrags, aber wie der Tallinn-Twist endet, soll natürlich selbst herausgefunden werden.

Der Tallinn-Twist, Thriller

Am Donnerstagabend fand sich eine kleine, aber sehr interessierte Zuhörerschaft im Park des St.-Bernhard-Gymnasiums ein, um bei angenehmen, bis leicht frischen Temperaturen und kühlen Getränken einer Krimilesung beizuwohnen, die hohen Unterhaltungscharakter hatte. Die Willicher Buchhandlung ermöglichte direkt vor Ort den Kauf der Neuerscheinung, so dass alle Teilnehmenden eine persönliche Widmung bekommen konnten.

Der aktuelle Thriller des bekannten Duos handelt von Wirtschaftsspionage in Estland und es geht um die Spekulation mit der Ressource Wasser. Die Ermittlerin, Marie Vos, hat es nicht leicht mit ihren Nachforschungen, es gibt tote Agenten und sie gerät dabei auch noch in emotional schwierige Entscheidungen zwischen zwei Männer…

Unsere Schule war das erste Mal Vortragsort für den literarischen Sommer, der eine deutsch/niederländische Kultur-Kooperation ist, es wäre schön, wenn weitere Veranstaltungen folgen und noch mehr interessierte Literaturfans den Weg zu unserer schönen Location finden. WN

Weitere Informationen zum literarischen Sommer finden Sie hier.