Navigation
St.-Bernhard-Gymnasium

Kommunalpolitisches Praktikum der Stadt Willich

Politik - nein, danke!? Jetzt erst recht!

03.11.2019
Schülerinnen und Schüler des Sankt-Bernhard-Gymnasiums am Tisch der Grünen, Fotos: Lorenz.
Schülerinnen und Schüler des Sankt-Bernhard-Gymnasiums mit Willichs stellvertretendem Bürgermeister Guido Görtz (CDU), Florian Rick (Junge Union), Hans-Joachim Donath (FDP) Detlef Nicola (für Willich).
(Schülerinnen und Schüler des Sankt-Bernhard-Gymnasiums am Tisch der SPD).

Zwanzig Schülerinnen und Schüler der Oberstufe des St.-Bernhard-Gymnasiums ergriffen die Möglichkeit, ein kommunalpolitisches Praktikum zu absolvieren. Die Eröffnungsveranstaltung (Speed debating) der Stadt Willich im Gründerzentrum fand nun am 30.10. statt. Dabei haben verschiedene demokratische Willicher-Fraktionen den Jugendlichen Rede und Antwort gestanden. Darunter waren Vertreter der "CDU", "SPD", "FDP", "Bündnis 90/ die Grünen" sowie "FÜR WILLICH (Wählergemeinschaft)". 

In der schülernahen, motivierenden Ansprache des stellvertretenden Bürgermeisters Guido Görtz lobte er die vielfältige Anwesenheit der Schülerinnen und Schüler und betonte, für die Zukunft der Willicher Demokratie zuversichtlich zu sein.

Bei dem anschließenden "Debating" interessierten sich die Schülerinnen und Schüler dabei vor allem für kommunalpolitische Belange, wie "Nahverkehr", "Digitalisierung", "Klimanotstand" und vieles mehr. Aber auch bundespolitische Sachverhalte wurden konstruktiv diskutiert.

LO/ WI

Weitere Informationen

Spendenkonto: Förderverein St. Bernhard-Gymnasium  |  Sparkasse Krefeld  |  IBAN: DE55320500000042420844  |  BIC / S.W.I.F.T: SPKRDE33XXX